Ostern

Österlicher Möhrenkuchen

Frohe Ostern, kleiner Hase mit Blume

Frohe Ostern!

Zutatenliste:
250g Möhren
5 Eier
250g Puderzucker
100g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
125g gemahlene Haselnüsse
125g gemahlene Mandeln
und falls als Dekoration gewünscht: kleine Marzipan-Möhrchen

Backofen auf 180° vorheizen (bei Umluft 160°). Möhren schälen und fein raspeln. Die Eier trennen und das Eiweiß mit 100g Puderzucker steif schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Puderzucker schaumig rühren. Dann das Mehl, das Backpulver, die Nüsse, die Mandeln und die geraspelten Möhren unterrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Nun den Teig in eine eingefettete und mit Mehl bestäubte Springform geben und ca. eine Stunde backen.

Während der Kuchen abkühlt, kann man die Zeit durchaus sinnvoll nutzen und noch ein Pöttchen Sahne schlagen. Hierbei sollten Sie peinlichst genau darauf achten, dass beim Rühren wirklich alle Kalorien in hohem Bogen aus der Schüssel geschleudert werden. 🙂
Tipp für die bessere Verdauung Ihrer Gäste: vor dem Kaffeeklatsch bunte Eier im Garten verstecken und suchen lassen – Frohe Ostern!

Advertisements