Gut behütet

Lesung im Rahmen von “Kunstwerk im Viertel“ am 31.Oktober 2015

Die nächtlichen Straßen waren voll kleiner Helloween-Geister, leicht frustrierter Werder-Fans und den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern von „Kunstwerk im Viertel“, das in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum feierte. Und wir?! Natürlich mittendrin mit unserer Lesung um viertel vor acht im Viertel bei „hats on stage“.

Zu Gast bei Freunden: Kay Schmitz und Marcus Pick, die im „atelier x“ Hüte für Bühnenprofis und Alltagshelden anfertigen, sorgten dafür, dass wir uns an diesem Abend besonders gut behütet fühlten. Nach der Lesung haben sich noch einige spannende Gespräche ergeben mit den sehr netten und interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer von nah und sehr fern (Wilhelmshaven!).

Vielen Dank an Sophie von der MedienCoop für die zusätzlichen Klappstühle; Dankeschön auch an Hannelore für die Top-Betreuung des Büchertisches und an Kay und Mac u.a. für das gemeinsame Feierabend-Bierchen in der Teeküche. 🙂
Übrigens: Kommissar Pfennig liebäugelt bereits mit einem handgezogenen Herrenhut und Frau Rahtjen mit einer Charlestonglocke – so als wahre Heldin des Alltags. 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements