Zwischen Kanzel und Kürbis

Lesung am „Tatort“ in der St. Johannes Kirche in Arsten am 05.10.2014, Erntedank

Ein Erntedanksonntag, ganz so wie er im „Pfennig“ steht. Blauer Himmel, Sonnenschein und gut gelaunte Krimifans. Die alten Malereien im Innern der Arster Kirche erstrahlten vor dem dekorativen Altarschmuck. In der Erntekrone schwirrten tatsächlich Wespen und sogar ein medizinballgroßer Kürbis lag da. Pastor Christian Schulken hat uns von der Kanzel aus begrüßt. Doch bevor es losging haben sich die im Buch als hochverdächtig beschriebenen Gemeindemitglieder – die  in Wirklichkeit sehr herzlich und interessiert sind 🙂 – Honigbrote schmecken lassen.
Vielen Dank an die helfenden Hände vom Stiftungscafé für das Honigbrote-Schmieren im Akkord, den Kaffee- und Teeauschank in der Kirche, und natürlich an Pastor Schulken, der diese ungewöhnliche Veranstaltung ermöglicht hat. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht!
Vielen Dank ebenso an Frau Wehder und Frau Eule für die fabelhafte Betreuung unseres Büchertisches.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements